Der LT 4x4 ist ein seltener aber immer gern gesehener Gast. Hier als Doka mit Wohnkabine und dem 2,4 TD ACL 95Ps Motor. Dieser ist mit den großen Rädern und dem Antriebsstrang doch etwas überfordert. Um mehr Leistung und weniger Hitze zu erhalten, haben wir einiges am LT umgebaut und O.

Um die Wasser und Öl-Temperaturen immer im grünen Bereich zu halten, haben wir unser Wilfried´s verbaut, weiterhin wurde der für den Turbo und die Downpipe installiert. Da der ACL einen recht kleinen Ladeluftkühler besitzt, haben wir den Motor mit einem Upgrade-Ladeluftkühlersystem bestückt, können somit die Temperaturen noch besser im Griff behalten und im nächsten Schritt die Leistung des Motors erhöhen. Mit unserer ACL-Optimierung und dem größeren LLk-System leistet der ACL im 4x4 jetzt gute 150PS und verfügt über 320Nm Drehmoment. Das Turboloch konnten wir extrem verkleinern, jetzt geht´s ab 1600 U/min richtig vorwärts. Es wäre noch mehr Leistung möglich, aber bei den 4x4 ist weniger manchmal mehr. Wir möchten das der Antriebsstrang nicht unnötig belastet wird, deswegen versehen wir den Motor im 4x4 generell mit einem "Softcut" ab 3500 U/min wird der Ladedruck und die Dieselmenge begrenzt.

Jetzt kann der Kunde die 4,5 Tonnen des LT ganz entspannt fahren, ab ca 50Km/h kann nahezu alles im 5ten Gang gefahren werden, da wir im unteren Drehzahlbereich schon genügend Drehmoment erreichen.

 
 
Powered by Phoca Gallery